Liberating Structures für Scrum (6): Der erfolgreiche Scrum Master

Liberating Structures 4 Scrum — Hands-on Agile Academy

In Kürze: Erfolgreiche Scrum Master — Hands-on Agile Meetup Nr. 19

Während des 19. Hands-on Agile-Meetups sprachen mehr als 30 Teilnehmer über erfolgreiche Scrum Master bzw. agilen Coaches; ein Follow-up zum Treffen Scrum Master Karriere 2020 — Mit Ecocycle Planning Chancen aufdecken”, das im Dezember 2019 stattfand.

Wir nutzten zwei Mikrostrukturen der Liberating Structures — Appreciative Interviews und Superpower Cakewalk —, um uns mit dem auseinanderzusetzen, was uns sowohl als Scrum-Profis als auch als Einzelpersonen wachsen lässt.

Liberating Structures für Scrum (6): Der erfolgreiche Scrum Master — Hands-on Agile Meetup Nr. 19

Wollen Sie neue Artikel künftig in Ihrem Posteingang vorfinden? Sie können sich hier für unseren Newsletters ‚Food for Agile Thought‘ anmelden und sich 26,000 anderen Abonnenten anschließen.

📅 Nehmen Sie am 25. Hands-on Agile-Meetup am 20. August 2020 teil, um virtuelles Ecocycle Planning mit Qiqochat und Mural zu erkunden.

Liberating Structures für Scrum

Liberating Structures, entwickelt von Keith McCandless und Henri Lipmanowicz, umfassen eine Reihe von einfach zu erlernenden, dennoch sehr produktiven Übungen zur Verbesserung der Zusammenarbeit in — nach Scrum-Standards auch (sehr) großen — Teams. Liberating Structures überwinden dabei traditionelle Kommunikationsansätze wie Präsentationen, vorstrukturierte Diskussionen oder ein weiteres unorganisiertes Brainstorming, bei dem die lautesten Teilnehmer die Oberhand gewinnen.

Liberating Structures eignen sich gut, um das Engagement der Teilnehmer von Scrum-Events zu verbessern und so die Art von Ergebnissen zu stimulieren, die für die Schaffung von lernenden Organisationen notwendig sind. Liberating Structures bieten auch ausgezeichnete Werkzeuge, um das Product Backlog Refinement oder die Definition von Done einer IT-Organisation zu verbessern.

Darüber hinaus sind Liberating Structures ein großartiges Instrument, wenn Gleichgesinnte zusammenkommen, um gemeinsam herauszufinden, wie man sich sowohl als Einzelner als auch als Fachmensch verbessern kann — erfolgreiche Scrum Master fallen nicht vom Himmel.

Cannot see the form?
Please click here

Der erfolgreiche Scrum Master — Ein Follow-up zum ‚Scrum Master Karriere 2020‘ Meetup

Auf dem 18. Hands-on-Agile-Treffen im Dezember 2019 konzentrierten wir uns auf die Analyse des Scrum-Master-Werkzeugkastens. Wir nutzen Ecocycle Planning von Liberating Structures, um neue Chancen zu erkennen und überholte Praktiken, Prozesse und Werkzeuge auf das Altenteil zu schicken.

Während dieser Ansatz einigermaßen gut funktionierte, um die Grundlagen für erfolgreiche Scrum Master herauszufinden, war er auch eine eher mechanistische, eine analytisch getriebene Form des Lernens, der es an Erleuchtungen und Aha-Momenten mangelte. Das 19. Hands-on-Agile-Treffen beabsichtigte, diesem empfundenen Defizit mit gutem Storytelling zu begegnen. Wir begannen daher mit „Impromptu Networking“, gefolgt von „Appreciative Interviews“:

Liberating Structures — Appreciative Interviews

Wir haben die folgenden Schritte für Appreciative Interviews verwendet:

  • Schritt 1: Bildet Paare und befragt euch gegenseitig über eine Erfolgsgeschichte: „Erzähle mir eine Geschichte über eine Zeit, wenn…:“
    • Achtet genau darauf, was den Erfolg möglich gemacht hat, und macht euch Notizen.
    • Gebt der Erfolgsgeschichte eures Partners einen Titel.
    • ⏰ 5 Minuten pro Interview.

  • Schritt 2: Bildet nun Vierergruppen:
    • Jeder fasst die Erfolgsgeschichte seines Interviewpartners zusammen. Die Zuhörer machen sich Notizen über die Muster, Praktiken und Ressourcen, die zum Erfolg beigetragen haben. ⏰ 2 Minuten pro Zusammenfassung.
    • Aggregiert eure Ergebnisse fünf Minuten lang in der Gruppe.
    • ⏰ Insgesamt 15 Minuten.

  • Schritt 3: Haltet eine Nachbesprechung mit folgenden Fragen:
    • „Wie investieren wir in Ressourcen und Bedingungen, die den Erfolg fördern?“
    • „Welche Möglichkeiten seht Ihr, mehr zu tun?“
    • Nutzt hierzu 1-2-4-All.
    • ⏰ 10 Minuten.
Liberating Structures für Scrum (6): Der erfolgreiche Scrum Master — Super Powers

Der große Vorteil von Appreciative Interviews ist ein durch und durch positiver Spin, anstatt sich in einem Netz aus Negativität und Misserfolg zu verstricken:

“In less than one hour, a group of any size can generate the list of conditions that are essential for its success. You can liberate spontaneous momentum and insights for positive change from within the organization as “hidden” success stories are revealed. Positive movement is sparked by the search for what works now and by uncovering the root causes that make success possible. Groups are energized while sharing their success stories instead of the usual depressing talk about problems. Stories from the field offer social proof of local solutions, promising prototypes, and spread innovations while providing data for recognizing success patterns. You can overcome the tendency of organizations to underinvest in social supports that generate success while overemphasizing financial support, time, and technical assistance.”

Source: Appreciative Interviews (AI).

Liberating Structures — Superpower Cakewalk

Nachdem wir uns mit den Erfolgsmomenten gestärkt hatten, gingen wir dazu über, unsere Superkräfte zu identifizieren, die erfolgreiche Scrum Master unterstützen. Zu diesem Zweck verwendeten wir eine experimentelle LS Mikrostruktur namens „Superpower Cakewalk“, die aus fünf Schritten besteht:

  • Schritt 1: Stellt als Gruppe eine Liste der Superpowers anderer Menschen zusammen. ⏰ 5 Minuten.
  • Schritt 2: Jeder für sich verwendet die zusammengestellte Liste, um seine Superpower zu identifizieren:
    • Seid nicht schüchtern oder bescheiden, sondern mutig.
    • Beschreibe deine Superpower in 1-2 Worten und schreibe sie in großen Buchstaben auf eine Karteikarte.
    • ⏰ 5 Minuten.
  • Identifiziert nun die Superkraft eures Erzfeindes, das einzige Individuum, das eure Superpower effektiv blockiert. Schreibt die Superkraft eures Erzfeindes mit einer positiven Formulierung auf die Rückseite eurer Karteikarte. ⏰ 5 Minuten.
  • Schritt 3: In der ganzen Gruppe:
    • Bildet Paare und stellt eure Superpower und die eurer Nemesis eurem Partner vor.
    • Nach zwei Minutes, wechselt die Rollen.
    • Wenn euch das bekannt vorkommt, so habt ihr Recht; es ist die Impromptu-Networking-Struktur.
    • ⏰ 15 Minuten.

  • Schritt 4: Jeder Einzelne nehme einen Stift und ein Blatt Papier und vervollständige die folgenden fünf Sätze:
    • “Meine Superpower ist es…”
    • “Was diese Kraft zur ‚Superpower‘ macht, ist…”
    • “Etwas, das mir an meiner Superkraft aufgefallen ist, ist…”
    • “Was an meiner Nemesis so gut ist, ist, dass…”
    • “Meine Nemesis kann mir helfen…”
    • ⏰ Eine Minute pro Frage, 5 Minuten insgesamt.

  • Schritt 5: Sammelt Eure Superkräfte an einer Wand oder einem Whiteboard.
  • Haltet eine Nachbesprechung mit folgender Frage: “Was ist euch an dieser LS Struktur aufgefallen? Was ist dabei herausgekommen?”
  • Jeder Teilnehmer sollte eine Sache identifizieren, die er oder sie morgen anwenden kann, um ihre Superpower besser zu nutzen.
  • ⏰ 5 Minuten.

Source: Superpower Cakewalk.

Liberating Structures for Scrum (6): The Successful Scrum Master — Hands-on Agile

Es stellte sich heraus, dass die Beschäftigung mit dem Erzfeind sowohl herausfordernd als auch aufschlussreich war. Es war insofern herausfordernd, als wir normalerweise dazu neigen, „den Erzfeind“ als eine negative Kraft zu identifizieren; jetzt mussten wir die Superkraft unseres Erzfeindes positiv verkaufen. Diese TRIZ-ähnliche Wendung löste auch aufschlussreiche Momente aus, zum Beispiel: Wie kann ich die Superkraft meines Erzfeindes zu meinem Vorteil nutzen, sprich: ein erfolgreicher Scrum Master werden?

Liberating Structures for Scrum (6): The Nemesis — Hands-on Agile

Fazit

Liberating Structures erwiesen sich erneut als ein außergewöhnliches Lernwerkzeug, um den Weg zum erfolgreichen Scrum Master aufzudecken. Dabei wurden alle Schritte von der Einzelarbeit in der Stille bis zur Nachbesprechung in der großen Gruppe aller Teilnehmern abgedeckt. Darüber hinaus erwies sich die Beschäftigung mit einer experimentellen LS Mikrostruktur nicht nur als unterhaltsam, sondern auch als sehr lohnend.

Haben Sie Liberating Structures schon genutzt, um Wege zu finden, wie man sich sowohl als Mensch als auch als Fachkraft verbessern kann? Wenn ja, teilen Sie uns bitte Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Upcoming Scrum and Liberating Stuctures training classes and workshops — Berlin Product People GmbH

Das Slide Deck, das wir beim Hands-on Agile Meetup verwendeten

Wir haben die folgende Folien verwenden, um herauszufinden, was zum erfolgreichen Scrum Master beiträgt. Sie können das Deck für Ihre Zwecke herunterladen:

Wenn das eingebettete Deck nicht funktioniert, lesen Sie die Folien direkt auf Slideshare.

Attribution

Liberating Structures are developed by Henri Lipmanowicz and Keith McCandless and are licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0 International License.

✋ Nicht versäumen: Lernen Sie mehr über erfolgreiche Scrum Master im 7.900-köpfigen „Hands-on Agile“ Slack Team

Ich lade Sie ein, sich dem „Hands-on Agile“ Slack-Team anzuschließen und die Vorteile einer schnell wachsenden, lebendigen Gemeinschaft von agilen Praktikern aus der ganzen Welt zu genießen.

Produktdenkweise: Join the Hands-on Agile Slack Group

Wenn Sie jetzt beitreten möchten, müssen Sie nur noch Ihre Anmeldeinformationen über dieses Google-Formular angeben, und ich werde Sie anmelden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Weitere Artikel

Erfolgreiche Scrum Master lesen die nachfolgenden Artikel:

Scrum Master Karriere 2020 — Mit Ecocycle Planning Chancen aufdecken

Liberating Structures for Scrum — the Series.

Scrum Master Fehlverhalten — 20 Hilferufe von Scrum Mastern.

Tags: Liberating Structures, Liberating Structures String, Scrum Master Karriere

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.