ChatGPT-Prompts für Scrum Master, Product Owner und Entwickler

In Kürze: ChatGPT-Prompts für Scrum-Praktiker

Letzte Woche habe ich mit ChatGPT als Bewerber ein „Interview“ für eine fiktive Scrum-Master-Stelle durchgeführt, basierend auf Fragen aus dem Scrum Master Interview Guide. (Siehe unten.) Die Ergebnisse waren zwar im Großen und Ganzen akzeptabel, aber ich dachte, dass eine Änderung der ChatGPT-Prompts bessere Ergebnisse liefern könnte. Also präsentierte ich dieses Mal ChatGPT drei Alltagssituationen auf Basis ausführlicherer Aufforderungen. Und siehe da, es hat sehr gut funktioniert.

Überlegen Sie es sich zweimal, wenn Sie immer noch glauben, dass diese Technologie eine Modeerscheinung oder ein Spielzeug ist. Mein Vorschlag: Nehmen Sie stattdessen eine Tasse Kaffee und informieren Sie sich selbst über das Machbare.

ChatGPT-Prompts für Scrum Master, Product Owner und Entwickler — Berlin-Product-People.com

🗞 Soll ich Sie über Artikel wie diesen informieren? Großartig! Sie können sich hier für den Newsletter "Food for Agile Thought" anmelden und sich über 36.000 Abonnenten anschließen.

🎓 Nehmen Sie an einer von Stefans kommenden Professional Scrum-Schulungen teil!

🖥 🇩🇪 Professional Scrum Master Schulung mit PSM I Zertifikat — Online: 31. Januar bis 3. Februar 2023.

Hands-on Agile 49: ChatGPT — Age-of-Product.com

📈 Join 100-plus peers: Hands-on Agile 49: ChatGPT.

Wie man ChatGPT-Prompts erstellt

Die folgenden ChatGPT-Prompts bestehen aus mehreren Elementen:

  1. Ich lege fest, in welcher Funktion ChatGPT mit den Prompts interagieren soll; zum Beispiel als Scrum Master.
  2. Dann skizziere ich die Situation und schlage vor, welches Wissen ChatGPT bei der Beantwortung berücksichtigen soll.
  3. Als dritten Schritt weise ich auf hilfreiche Praktiken hin.
  4. Schließlich beschreibe ich das Szenario und stelle eine erste Anfrage.

Beispiele für ChatGPT-Prompts für Scrum-Praktiker

Ich habe drei Szenarien für die ChatGPT-Prompts ausgewählt:

  1. Ein Konflikt bahnt sich in einer Retrospektive an.
  2. Das Vertriebsteam verkauft nicht autorisierte Features, um seine Verkaufsquote zu erfüllen.
  3. In Schönheit sterben, weil man an der Definition of Done festhält?

Cannot see the form? Please click here.

Ich habe alle Prompts und Szenarien am 15. Januar 2023 erstellt, basierend auf der ChatGPT Jan 9 Version. Ich habe die Antworten von ChatGPT nicht editiert; die Übersetzung erfolgte per Deepl.com:

I. Ein ChatGPT-Prompt für Scrum Master

Ich möchte, dass du als Scrum Master agierst.

Ich werde eine Konfliktsituation in einem Scrum-Team beschreiben. Du wirst dein Wissen über Unterrichten, Coaching, Mentoring, Kommunikation und Konfliktlösung nutzen, um mir Vorschläge zu machen, wie der Konflikt gelöst werden kann.

Zu deinen Vorschlägen gehören Umfragen, Gespräche, Interviews, Teamsitzungen, Spiele, Übungen, die Einbeziehung anderer Parteien wie Stakeholder oder Vorgesetzte und andere nützliche Praktiken.

Mein erstes Anliegen ist: Unter den Mitgliedern deines Scrum-Teams gibt es schon seit einiger Zeit Spannungen. Die Stakeholder haben unrealistische Erwartungen an zukünftige Inkremente und sind unzufrieden mit der Leistung des Teams. Die Technologie, die dein Scrum-Team im Laufe der Zeit entwickelt hat, wird immer unzuverlässiger, und die technischen Schulden nehmen deutlich zu. Kurz nach Beginn der Retrospektive dieses Sprints fangen die Teammitglieder an, sich lautstark zu streiten und Schuldzuweisungen zu machen. Wie würdest du mit dieser Situation umgehen?

ChatGPT:

"Als Scrum Master wäre mein erster Schritt in dieser Situation, den unmittelbaren Konflikt anzugehen, indem ich eine Teambesprechung moderiere, um ein sicheres und offenes Umfeld zu schaffen, in dem die Teammitglieder ihre Bedenken und Gefühle äußern können. Ich würde das Team während der Diskussion an die Bedeutung von Respekt und aktivem Zuhören erinnern und dafür sorgen, dass alle Teammitglieder die Möglichkeit haben, sich zu äußern.

Um die zugrundeliegenden Probleme der unrealistischen Erwartungen und der Unzufriedenheit mit der Leistung des Teams anzugehen, würde ich vorschlagen, eine Umfrage oder Interviews mit den Stakeholdern durchzuführen, um mehr Informationen über ihre Erwartungen und Bedenken zu sammeln. Dies wird dem Team helfen, die Perspektive der Stakeholder zu verstehen und darauf hinzuarbeiten, ihre Erwartungen mit den Fähigkeiten des Teams in Einklang zu bringen.

Um die technischen Schulden und Zuverlässigkeitsprobleme anzugehen, kann das Team eine technische Retrospektive durchführen, um die technischen Schulden zu identifizieren, zu priorisieren und einen Plan zu ihrer Behebung umzusetzen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Rolle des Scrum Masters darin besteht, dem Team zu helfen, sich selbst zu organisieren und zu managen. Deshalb ist es wichtig, das Team in den Prozess der Konfliktlösung und der Suche nach Lösungen für die zugrunde liegenden Probleme einzubeziehen.

Schließlich ist es wichtig, den Beteiligten die Fortschritte des Teams und die Maßnahmen, die es zur Lösung des Konflikts und der zugrunde liegenden Probleme ergreift, mitzuteilen. Das hilft dabei, Vertrauen aufzubauen und die Stakeholder auf dem Laufenden zu halten und die Bemühungen des Teams zu unterstützen.

Kommentar: Genau richtig.

Folgefrage: Gibt es noch etwas, das ich wissen sollte?

ChatGPT:

"Eine wichtige Sache, die man im Hinterkopf behalten sollte, ist, dass Konflikte ein natürlicher Teil eines jeden Teams sind und als Chance für Wachstum und Verbesserung gesehen werden sollten. Als Scrum Master ist es wichtig, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich die Teammitglieder wohlfühlen, wenn sie Konflikte auf konstruktive Weise besprechen und lösen können.

Es ist auch wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass Konflikte oft das Ergebnis von tiefer liegenden Problemen wie mangelndem Vertrauen, schlechter Kommunikation oder unerfüllten Bedürfnissen sind. Als Scrum Master ist es wichtig, sich dieser Probleme bewusst zu sein und mit dem Team daran zu arbeiten, sie zu lösen.

Außerdem ist es wichtig, sich der Dynamik des Teams bewusst zu sein und die Auswirkungen von Konflikten auf Einzelne und das Team als Ganzes zu beachten. Als Scrum Master ist es wichtig, sich der Teammitglieder bewusst zu sein, die von dem Konflikt stärker betroffen sein könnten, und sie bei Bedarf zusätzlich zu unterstützen.

Schließlich ist es wichtig, sich der Auswirkungen externer Faktoren auf das Team bewusst zu sein, wie z. B. Veränderungen der Organisationsstruktur oder der Marktbedingungen, und diese bei der Bearbeitung von Konflikten und zugrundeliegenden Problemen zu berücksichtigen.

Im Großen und Ganzen besteht die Rolle des Scrum Masters darin, ein Coach, Moderator und Servant Leader zu sein, der dem Team hilft, produktiver, effizienter und selbstorganisierter zu sein. Deshalb ist es wichtig, flexibel und einfühlsam zu sein und über gute Kommunikations- und Konfliktlösungsfähigkeiten zu verfügen, um Konflikte im Team effektiv zu lösen."

Kommentar: Wieder einmal auf den Punkt gebracht. Wenn du immer noch glaubst, dass die zugrundeliegende Technologie ein Spielzeug oder eine Modeerscheinung ist, denk noch einmal nach.

Folgefrage: Wie können Scrum-Werte helfen, die Situation zu lösen?

ChatGPT:

Die Scrum-Werte Commitment, Mut, Fokus, Offenheit und Respekt können in dieser Situation eine entscheidende Rolle bei der Lösung des Konflikts spielen:

  • Commitment: Wenn sich das Team auf den Scrum-Prozess einlässt, kann es zusammenarbeiten, um Probleme anzugehen und Lösungen zu finden. Ein gemeinsames Commitment für den Erfolg des Teams kann dazu beitragen, Vertrauen und Zusammenhalt unter den Teammitgliedern aufzubauen, was bei der Lösung von Konflikten entscheidend sein kann.
  • Mut: Die Teammitglieder brauchen Mut, um ihre Bedenken und Gefühle während eines Konflikts zu äußern. Ein Scrum Master kann dabei helfen, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich die Teammitglieder sicher und unterstützt fühlen, dies zu tun. Außerdem braucht das Team den Mut, die technischen Schulden anzugehen und die zugrunde liegenden Probleme zu lösen, die den Konflikt möglicherweise verursachen.
  • Focus: By maintaining a focus on the team's goal and the Sprint goal, the team will be able to stay on track and work together to resolve the conflict and address the underlying issues.
  • Openness: By fostering an open and transparent environment, the team will be able to have open and honest conversations about the conflict and underlying issues. Additionally, being open to feedback and different perspectives can be crucial in finding solutions.
  • Respekt: Um Konflikte zu lösen, ist es wichtig, dass die Teammitglieder sich gegenseitig respektieren und ihre unterschiedlichen Perspektiven und Meinungen einbringen. Ein Scrum Master kann dabei helfen, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich die Teammitglieder respektiert und wertgeschätzt fühlen, was für die Lösung von Konflikten entscheidend sein kann.

Wenn du als Scrum Master diese Werte verkörperst und eine Kultur förderst, die mit ihnen übereinstimmt, wird das Team besser in der Lage sein, Konflikte zu lösen und gemeinsam voranzukommen.

Kommentar: Das ist eine treffende Anwendung aller fünf Scrum-Werte auf den Konflikt.

Folgefrage: Was könnte der Scrum Master zu dieser Situation beigetragen haben?

ChatGPT:

"Als Scrum Master ist es wichtig zu erkennen, dass du auf verschiedene Weise zu der in deiner Frage beschriebenen Situation beigetragen haben könntest. Einige Möglichkeiten, wie der Scrum Master zu dem Konflikt beigetragen haben könnte, sind:

  • Nicht für ein sicheres und offenes Umfeld sorgen, in dem die Teammitglieder ihre Bedenken und Ideen äußern können.
  • Nicht transparent über alle Probleme und Herausforderungen des Teams zu sein.
  • Es versäumt haben, Konflikte proaktiv anzugehen.
  • Nicht genügend Anleitung oder Unterstützung für das Team bieten, um Konflikte effektiv zu bewältigen.
  • Sich auf eine Seite stellen oder eigene Lösungen aufzwingen, anstatt die Lösung des Teams zu fördern.
  • Nicht die Fortschritte und Ergebnisse der ergriffenen Maßnahmen messen und notwendige Anpassungen vornehmen.
  • Nicht ausreichende Unterstützung für einzelne Teammitglieder leisten: Wenn einige Teammitglieder stärker von dem Konflikt betroffen sind als andere, kann das daran liegen, dass der Scrum Master diese Personen nicht angemessen unterstützt hat.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Scrum Master für die Effektivität des Scrum Teams und den Scrum-Prozess verantwortlich ist, sodass es möglich ist, zum Konflikt beizutragen, wenn er seine Rolle nicht effektiv ausübt. Es ist aber auch wichtig, daran zu denken, dass es sich um eine Teamarbeit handelt und alle Teammitglieder für den Erfolg des Teams und des Scrum-Prozesses verantwortlich sind. Es ist wichtig, dass der Scrum Master über sein Handeln nachdenkt und überlegt, was er hätte anders machen können, um die Situation zu verhindern oder zu entschärfen."

Kommentar: Sehr gute Überlegungen dazu, wie ein Scrum Master zu dem Konflikt beigetragen haben könnte. Ich würde jederzeit in Erwägung ziehen, eine Person mit dieser Kompetenz als Scrum Master einzustellen.

II. Ein Prompt für Product Owner

Ein Product Owner Beispiel für ChatGPT-Prompts:

Ich möchte, dass du als Product Owner agierst.

Ich werde eine Konfliktsituation innerhalb der Organisation beschreiben. Dann sollst du dein Wissen über Produktentdeckung, Produktmanagement, Innovation, Zusammenarbeit, Abstimmung, Stakeholder-Management, Erwartungsmanagement, Kommunikation und Konfliktlösung nutzen, um mir Vorschläge zu machen, wie der Konflikt gelöst werden kann.

Zu deinen Vorschlägen gehören Umfragen, Gespräche, Interviews, Stakeholder-Treffen, Schulungen, Bildungsangebote, Übungen, Workshops wie User Story Mapping und Value Stream Mapping oder die Einbeziehung anderer Parteien wie Business Analysten, Fachexperten, Vorgesetzte oder Mitglieder der Geschäftsleitung und andere nützliche Vorgehensweisen.

Mein erstes Anliegen ist: "Dein Vertriebsteam verkauft Kunden nicht existierende Funktionen, um seine vierteljährlichen Verkaufsquoten zu erfüllen. Sie vereinbaren auch feste Liefertermine für diese neuen Funktionen und akzeptieren Vertragsstrafen für den Fall, dass diese nicht rechtzeitig geliefert werden. Das Verkaufsteam wendet sich jedoch zu keinem Zeitpunkt im Voraus an dich als Product Owner, um die Erfüllung der Verkaufsquoten mit der allgemeinen Produktstrategie, der Roadmap oder dem aktuellen Produktziel abzustimmen. Wie würdest du mit dieser Situation umgehen?"

ChatGPT:

"Das ist ein ernstes Problem, das sofort angegangen werden muss. Hier sind ein paar Vorschläge, wie du mit dieser Situation umgehen kannst:

  1. Terminiere ein Treffen mit dem Verkaufsteam, um das Problem und die Auswirkungen auf das Produkt und das Unternehmen zu besprechen. Das sollte so schnell wie möglich und auf eine nichtkonfrontierende Art geschehen.
  2. Sammle Daten, indem du Umfragen, Interviews und Gespräche sowohl mit dem Verkaufsteam als auch mit den Kunden durchführst, um die Ursache des Problems zu verstehen.
  3. Achte darauf, dass du andere Beteiligte in den Prozess einbeziehst, z.B. Geschäftsanalysten, Fachexperten und Vorgesetzte.
  4. Schaffe ein klares, gemeinsames Verständnis für die Produktvision, die Strategie und die Ziele und bringe sie mit den Vorgaben des Vertriebsteams in Einklang.
  5. Benutze Werkzeuge wie User Story Mapping und Value Stream Mapping, um dem Team zu helfen, die Auswirkungen ihrer Handlungen auf das Gesamtprodukt zu verstehen.
  6. Biete Schulungen und Weiterbildungsangebote an, damit das Vertriebsteam das Produkt und seinen Entwicklungsprozess besser versteht.
  7. Schaffe klare Erwartungen und Kommunikationskanäle zwischen dem Vertriebsteam und dem Produktteam, um eine Abstimmung zu gewährleisten und ähnliche Situationen in Zukunft zu vermeiden.
  8. Denke daran, Mitglieder der Leitungsebene in den Lösungsprozess einzubeziehen, um sicherzustellen, dass das Problem mit der nötigen Dringlichkeit und Bedeutung behandelt wird.
  9. Arbeite mit dem Verkaufsteam zusammen, um eine für beide Seiten vorteilhafte Lösung zu finden, die sowohl die Quote des Verkaufsteams als auch die Gesamtziele des Produkts erfüllt.
  10. Erwäge ab, ob du Strafen für die Nichteinhaltung der Vorgaben verhängen kannst, um sicherzustellen, dass sich das Verkaufsteam der Ernsthaftigkeit des Problems bewusst ist und wie wichtig es ist, sein Handeln an der Produktstrategie auszurichten."

Kommentar: Okay, diese Antwort lehnt sich stark an die ursprüngliche Aufforderung an, formatiert sie im Grunde neu und mischt ein bisschen gesunden Menschenverstand darunter.

Folgefrage: Gibt es noch etwas, das ich wissen sollte?

ChatGPT:

"Es ist wichtig zu wissen, dass diese Art von Situation auf ein größeres Problem innerhalb der Organisation hinweisen kann, wie z. B. das Fehlen klarer Kommunikationskanäle, eine fehlende Abstimmung über die Produktvision und -ziele oder ein mangelndes Verständnis des Produktentwicklungsprozesses. Deshalb ist es wichtig, dies als Gelegenheit zu nutzen, um die zugrunde liegenden Probleme zu identifizieren und zu lösen.

Außerdem ist es wichtig, das Problem offen und nicht konfrontativ anzusprechen, da sich das Verkaufsteam möglicherweise nicht bewusst ist, welche negativen Auswirkungen sein Handeln auf das Produkt und das Unternehmen hat.

Zuletzt ist es wichtig zu bedenken, dass der Product Owner dafür verantwortlich ist, dass die Produktvision mit den Unternehmenszielen übereinstimmt und dass das Produkt pünktlich, innerhalb des Budgets und in der gewünschten Qualität geliefert wird. Es ist auch wichtig zu wissen, dass das Vertriebsteam dafür verantwortlich ist, den Umsatz zu steigern und die Verkaufsziele des Unternehmens zu erreichen. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen den beiden zu finden und zusammenzuarbeiten, um die Gesamtziele des Unternehmens zu erreichen."

Kommentar: Bei der Antwort gilt der gesunde Menschenverstand: Sei nicht konfrontativ und konzentriere dich darauf, die Hauptursache zu finden. Sie zeigt aber auch die klassische Ausrichtung der Wissensbasis auf das Projektmanagement: "...dass das Produkt pünktlich, innerhalb des Budgets und in der gewünschten Qualität geliefert wird." Trotzdem, eine insgesamt recht anständige Antwort.

Folgefrage: Wie könnte der Product Owner zu dieser Situation beigetragen haben?

ChatGPT:

"Es kann verschiedene Gründe geben, warum der Product Owner zu der Situation beigetragen haben könnte:

  1. Mangel an klarer Kommunikation: Wenn der Product Owner die Produktvision, -strategie und -ziele nicht effektiv an das Verkaufsteam kommuniziert hat, verstehen sie das Produkt möglicherweise nicht gut genug, um es richtig zu verkaufen.
  2. Mangelnde Abstimmung: Wenn der Product Owner die Produktvision nicht mit den Unternehmenszielen in Einklang gebracht hat, kann es sein, dass das Vertriebsteam Funktionen verkauft, die nicht mit der allgemeinen Produktstrategie übereinstimmen.
  3. Mangelndes Stakeholder-Management: Wenn der Product Owner die Erwartungen der Stakeholder nicht effektiv gemanagt hat, kann es sein, dass das Vertriebsteam unrealistische Erwartungen an die Fähigkeiten des Produkts oder den Liefertermin hat.
  4. Mangel an Schulung und Ausbildung: Wenn der Product Owner das Vertriebsteam nicht ausreichend geschult und geschult hat, kann es sein, dass es die Fähigkeiten des Produkts oder den Entwicklungsprozess nicht versteht.
  5. Mangel an Zusammenarbeit: Wenn der Product Owner keine Kultur der Zusammenarbeit zwischen dem Produkt- und dem Vertriebsteam gefördert hat, kann sich das Vertriebsteam vom Produkt und seiner Entwicklung abgekoppelt fühlen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass es nicht immer einfach ist, die Ursache für ein solches Problem zu finden, und dass wahrscheinlich mehrere Faktoren zu der Situation beigetragen haben. Der Product Owner sollte das Problem ganzheitlich angehen und alle möglichen Gründe berücksichtigen, die zu dem Konflikt geführt haben."

Kommentar: ChatGPT hat fünf gute Gründe für das Problem genannt. Ich habe aber auch vergeblich nach dem Problem der "falschen Anreize" gesucht.

Folgefrage: Wäre eine typische Anreizstruktur für Verkaufsteams für das Problem relevant?

ChatGPT:

"Eine typische Anreizstruktur für Vertriebsteams kann in dieser Situation relevant sein, da sie dazu beitragen kann, das Vertriebsteam zu motivieren, das Produkt richtig zu verkaufen und sein Handeln an der Produktstrategie auszurichten. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass die Anreizstruktur so gestaltet ist, dass sie mit der Produktvision und den Zielen übereinstimmt, anstatt das Verkaufsteam zu ermutigen, nicht existierende Funktionen zu verkaufen.

Der Produktverantwortliche könnte zum Beispiel gemeinsam mit dem Vertriebsteam eine Anreizstruktur entwickeln, die das Vertriebsteam belohnt für:

  • Verkaufsquoten erfüllen oder übertreffen und dabei das Produkt richtig verkaufen.
  • Erreichen der Kundenzufriedenheitsziele.
  • Wertvolles Kundenfeedback geben, das zur Verbesserung des Produkts beiträgt.
  • Erfüllen der wichtigsten Leistungsindikatoren (KPIs) in Bezug auf die Produktvision und -ziele.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass Anreize allein nicht ausreichen, um das Problem zu lösen, und dass der Product Owner einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen muss, um den Konflikt zu lösen, indem er andere Stakeholder einbezieht, ein gemeinsames Verständnis für die Produktvision und die Ziele schafft und eine Kultur der Zusammenarbeit zwischen dem Produkt- und dem Vertriebsteam fördert."

Kommentar: Sehr gut. (Natürlich gefällt mir die Idee, dass der Product Owner die Anreizstruktur für das Vertriebsteam schaffen oder beeinflussen kann.)

III. Ein ChatGPT-Prompt für Entwickler

Ich möchte, dass du als Entwickler in einem selbstverwalteten Scrum-Team agierst, welches für die Erstellung aller Inkremente verantwortlich ist.

Ich werde eine Konfliktsituation mit dem Product Owner deines Scrum-Teams und einigen Stakeholdern beschreiben. Du wirst dein Wissen über Programmierung, Softwareentwicklung, Extreme Programming, technische Exzellenz, Innovation, das Erstellen von lebensfähigen Technologiestacks, technologische Langlebigkeit, technische Schulden, Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement, Scrum, die Bedeutung der Definition of Done, Stakeholder Management, Zusammenarbeit, Kommunikation und Konfliktlösung nutzen, um mir Vorschläge zu machen, wie der Konflikt gelöst werden kann.

Zu den Vorschlägen gehören Diskussionen, Umfragen, Gespräche, Interviews, Stakeholder-Treffen, Workshops, Übungen oder die Einbeziehung anderer Parteien wie Fachexperten, Technologieführer, Vorgesetzte oder Mitglieder der C-Ebene und andere nützliche Praktiken.

Meine erste Anfrage lautet: "Deinem Startup geht schnell das Geld aus. Das Unternehmen müsste einen Produktmeilenstein erreichen, um eine neue Finanzierungsrunde von Risikokapitalfirmen zu erhalten. Diese Finanzierungsanforderung mit den verbleibenden Mitteln zu erfüllen, würde jedoch auch bedeuten, dass der Qualitätsstandard, der in der Definition of Done deines Scrum-Teams festgelegt ist, aufgegeben werden muss. Die Stakeholder sehen darin kein Problem; sie wollen das Risiko eingehen, aber nicht wegen Geldmangels Pleite gehen. Das Erreichen des Meilensteins ist die einzige Möglichkeit für das Startup zu überleben. Auf der anderen Seite verstößt der Verzicht auf die Definition of Done gegen die ersten Prinzipien von Scrum. Wie würdest du diesen Konflikt angehen?"

ChatGPT:

"Das ist eine komplexe und herausfordernde Situation, die eine heikle Balance zwischen der Notwendigkeit, einen Produktmeilenstein zu erreichen, um die Finanzierung zu sichern, und der Notwendigkeit, den Qualitätsstandard zu halten, der durch die Definition of Done des Scrum-Teams definiert ist, erfordert. Hier sind ein paar Vorschläge, wie du mit dieser Situation umgehen kannst:

  1. Plane ein Treffen mit den Stakeholdern, dem Product Owner und dem Scrum-Team, um das Problem und seine Auswirkungen auf das Produkt, das Unternehmen und sein Überleben zu besprechen.
  2. Sammle Daten durch Umfragen, Interviews und Gespräche mit den Stakeholdern, dem Scrum-Team und den Risikokapitalgebern, um die Ursache des Problems und die Erwartungen aller Parteien zu verstehen.
  3. Stelle sicher, dass du andere Stakeholder in den Prozess einbeziehst, z. B. Fachexperten, Technologieführer und Linienmanager.
  4. Benutze Workshops und Übungen wie "Risikomanagement" oder "Qualität vs. Quantität", damit die Beteiligten die Auswirkungen ihrer Entscheidungen auf das Gesamtprodukt und das Überleben des Unternehmens verstehen.
  5. Schaffe klare Erwartungen und Kommunikationskanäle zwischen dem Scrum-Team und den Stakeholdern, um eine Abstimmung sicherzustellen und ähnliche Situationen in Zukunft zu vermeiden.
  6. Denke daran, Mitglieder der Führungsebene in den Lösungsprozess einzubeziehen, um sicherzustellen, dass das Problem mit der nötigen Dringlichkeit und Bedeutung behandelt wird.
  7. Arbeite mit den Stakeholdern zusammen, um eine für beide Seiten vorteilhafte Lösung zu finden, die die Anforderungen des Produktmeilensteins erfüllt und gleichzeitig den Qualitätsstandard, der in der Definition of Done des Scrum-Teams definiert ist, so weit wie möglich einhält.
  8. Stelle sicher, dass die Stakeholder sich der Risiken bewusst sind, die eine Verletzung der Definition of Done mit sich bringt, und dass das Team in der Lage ist, mit ihnen umzugehen.
  9. Erarbeite eine neue Definition of Done, die mit der aktuellen Situation und den Anforderungen der Stakeholder übereinstimmt, aber auch sicherstellt, dass das Produkt die Qualitätsstandards, zu denen sich das Team und das Unternehmen verpflichtet haben, so weit wie möglich erfüllt.
  10. Dokumentiere die Situation und den Lösungsprozess und teile sie mit dem Team, den Stakeholdern und anderen relevanten Parteien, damit das Unternehmen daraus lernen und ähnliche Situationen in Zukunft vermeiden kann.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass das Überleben des Unternehmens auf dem Spiel steht, und das Team sollte alle verfügbaren Optionen und Alternativen in Betracht ziehen, aber nicht auf Kosten der Produktqualität, der Kundenzufriedenheit und des Rufs des Unternehmens."

Kommentar: ChatGPT schlägt vor, in Schönheit zu sterben. Eine bewundernswerte Haltung, auch wenn man sie in der Praxis nicht antreffen wird. Übrigens ist die Adaption der Definition of Done an eine Lieferanforderung ein schädliches Anti-Pattern von Scrum. Aber in einer Situation, in der es um Leben und Tod geht, können Prinzipien schon mal verblassen.

Folgefrage: Gibt es noch etwas, das ich wissen sollte?

ChatGPT:

"Es ist wichtig, dass das Team in dieser Situation keine Kompromisse bei der Qualität des Produkts oder der Benutzerfreundlichkeit eingeht, um den Finanzierungsbedarf zu decken, denn das könnte auf lange Sicht negative Folgen haben, wie z.B. den Verlust von Kunden oder die Schädigung des Rufs des Unternehmens.

Darüber hinaus ist es wichtig zu verstehen, dass die Stakeholder und das Team unterschiedliche Prioritäten und Sichtweisen haben können, und es ist wichtig, gemeinsam nach einer Lösung zu suchen, die den Bedürfnissen aller gerecht wird, in diesem Fall dem Überleben des Unternehmens.

Es ist auch wichtig, daran zu denken, dass das Scrum-Framework die Definition of Done schätzt, da sie das erforderliche Qualitätsniveau für das Produkt festlegt. Das Team sollte so weit wie möglich versuchen, die Definition of Done beizubehalten, aber im Falle eines Konflikts sollte das Team den Stakeholdern die Kompromisse und die damit verbundenen Risiken klar mitteilen und sie entscheiden lassen.

Es ist wichtig, dass das Team keine überstürzten Entscheidungen trifft, ohne sie zu durchdenken. Es ist wichtig, das Problem, die Risiken und die möglichen Lösungen genau zu kennen. Das Team sollte auch die langfristigen Auswirkungen seiner Entscheidungen auf das Produkt, das Unternehmen, die Kunden und den Ruf des Unternehmens bedenken.

Zuletzt ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Scrum-Team dafür verantwortlich ist, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu liefern, und die Stakeholder dafür, die Finanzierung zu sichern, aber beide Parteien arbeiten auf das gleiche Ziel hin: das Überleben des Unternehmens."

Kommentar: ChatGPT ist den Prinzipien von Scrum treu geblieben. Daher ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass alle ihren Job verlieren.

Folgefrage: Wie könnten die Entwickler zu dieser Situation beigetragen haben?

ChatGPT:

"Es ist wichtig zu bedenken, dass es nicht immer einfach ist, die Ursache eines solchen Problems zu finden, und dass wahrscheinlich mehrere Faktoren zu der Situation beigetragen haben. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, wie die Entwickler zu dieser Situation beigetragen haben könnten:

  1. Mangel an klarer Kommunikation: Wenn die Entwickler die Definition of Done nicht effektiv an die Stakeholder kommuniziert haben, verstehen sie möglicherweise nicht, zu welchem Qualitätsniveau sich das Team verpflichtet hat.
  2. Mangel an Zusammenarbeit: Wenn die Entwickler keine Kultur der Zusammenarbeit mit den Stakeholdern gefördert haben, verstehen die Stakeholder möglicherweise nicht, welche Auswirkungen ihre Entscheidungen auf die Qualität des Produkts haben.
  3. Mangelndes Risikomanagement: Wenn die Entwickler die Risiken, die mit dem Projekt verbunden sind, nicht effektiv gemanagt haben, verstehen die Stakeholder möglicherweise nicht die möglichen negativen Folgen eines Verstoßes gegen die Definition of Done.
  4. Fehlender technischer Sachverstand: Wenn den Entwicklern das technische Fachwissen fehlt, um ein qualitativ hochwertiges Produkt abzuliefern, verstehen die Stakeholder möglicherweise nicht, wie wichtig die Definition of Done ist.
  5. Mangelndes Stakeholder-Management: Wenn die Entwickler die Erwartungen der Stakeholder nicht effektiv gemanagt haben, können die Stakeholder unrealistische Erwartungen an die Fähigkeiten des Produkts oder den Liefertermin haben.
  6. Mangelndes Verständnis für die finanzielle Situation des Unternehmens: Wenn die Entwickler die finanzielle Situation des Unternehmens und die Notwendigkeit, die Finanzierung zu sichern, nicht kannten, haben sie die Dringlichkeit der Situation und die potenziellen Folgen des Nichterreichens des Produktmeilensteins möglicherweise nicht vollständig verstanden.
  7. Nicht in den Fundraising-Prozess eingebunden: Wenn die Entwickler nicht in den Fundraising-Prozess eingebunden waren, haben sie vielleicht nicht ganz verstanden, was auf dem Spiel steht und welche Folgen es haben kann, wenn der Produktmeilenstein nicht erreicht wird.
  8. Nicht über die Prioritäten der Stakeholder informiert zu sein: Wenn die Entwickler die Prioritäten und Ziele der Interessengruppen nicht kannten, haben sie möglicherweise die Dringlichkeit der Situation und die möglichen Folgen der Nichteinhaltung des Produktmeilensteins nicht vollständig verstanden.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Entwickler sich des Problems und seiner Auswirkungen vielleicht nicht ganz bewusst waren und dass es wichtig ist, gemeinsam eine Lösung zu finden, die den Bedürfnissen aller und dem Überleben des Unternehmens gerecht wird."

Kommentar: Diese Antwort ist durchwachsen. Dem Unternehmen geht das Geld aus; es geht nicht um die Produktqualität, das technische Know-how, die Kommunikation zwischen den Parteien oder das Prinzip der Definition of Done. Außerdem würde ich die drei letzten Punkte nicht als Versäumnis der Entwickler betrachten. Auf der anderen Seite ist der Vorschlag, die Entwickler frühzeitig in den Fundraising-Prozess einzubinden, eine ausgezeichnete Idee. Das Gleiche gilt für die Schaffung von Transparenz in Bezug auf die Finanzen des Unternehmens.

Fazit

Auch wenn die Qualität der Antworten vom Scrum-Master-Szenario zum Entwickler-Szenario abnimmt, ist es doch bemerkenswert, wie die Iteration der Prompts den Nutzen von ChatGPT erhöhen kann. Überdenken Sie es daher zweimal, wenn Sie immer noch glauben, dass diese Technologie eine Modeerscheinung oder ein Trend ist. Und das nächste LLM von OpenAI steht schon in den Startlöchern.

Welche ChatGPT-Prompts haben Sie erfolgreich verwendet? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns in den Kommentaren.

📖 Weitere Lektüre

Generative KI: ChatGPT von OpenAI über Business Agilität und Scrum

Ein ChatGPT Jobinterview für eine Scrum-Master-Position

The next big thing will start out looking like a toy

Free Ebook: 73 Scrum Master Interview Questions to Identify Suitable Candidates.

📅 Professional Scrum-Schulungen nach Scrum.org, Workshops und Events für bessere ChatGPT-Prompts

Lernen Sie mehr über ChatGPT-Prompts mit einem Professional Scrum Training! Sie können sich Ihren Platz für Scrum-Schulungen, Workshops und Meetups direkt sichern, indem Sie dem entsprechenden Link in der Tabelle unten folgen:

DateClass and LanguageCityPrice
🖥 💯 🇩🇪 January 31-February 3, 2023GUARANTEED: Professional Scrum Master Training (PSM I; German; Live Virtual Class)Live Virtual Class €1.189 incl. 19% VAT
🖥 💯 🇬🇧 February 1, 2023GUARANTEED: Hands-on Agile 49: ChatGPT (English; Live Virtual Meetup)Live Virtual Meetup FREE
🖥 💯 🇬🇧 February 7-10, 2023GUARANTEED: Professional Scrum Master Training (PSM I; English; Live Virtual Class)Live Virtual Class €1.189 incl. 19% VAT
🖥 💯 🇩🇪 February 28-March 3, 2023GUARANTEED: Professional Scrum Product Owner Training (PSPO I; German; Live Virtual Class)Live Virtual Class €1.189 incl. 19% VAT
🖥 🇩🇪 March 14-15, 2023Professional Scrum Master (Advanced) Training (PSM II; German; Live Virtual Class)Live Virtual Class €1.189 incl. 19% VAT
🖥 🇩🇪 March 20-21, 2023Professional Agile Leadership Essentials Training (PAL I; German; Live Virtual Class)Live Virtual Class €1.299 incl. 19% VAT
🖥 🇬🇧 March 23, 2023Professional Scrum Facilitation Skills Training (PSFS; English; Live Virtual Class)Live Virtual Class €749 incl. 19% VAT
🖥 🇬🇧 March 28-29, 2023Professional Scrum Master (Advanced) Training (PSM II; English; Live Virtual Class)Live Virtual Class €1.189 incl. 19% VAT
🖥 💯 🇬🇧 May 4, 2023GUARANTEED: HoA EXTRA: How Elon Musk Would Run YOUR Business with Joe Justice (English; Live Virtual Meetup)Live Virtual Meetup FREE

Alle kommenden Professional-Scrum-Klassen finden Sie hier.

Professional Scrum Trainer Stefan Wolpers

Sie können Ihren Platz für die Schulung direkt buchen, indem Sie den entsprechenden Links zum Ticketshop folgen. Sollte der Beschaffungsprozess Ihrer Organisation einen anderen Einkaufsprozess erfordern, wenden Sie sich bitte direkt an die Berlin Product People GmbH.

✋ Nicht versäumen: Lernen Sie mehr über ChatGPT-Prompts im 12.000-köpfigen "Hands-on Agile Slack Team"

Ich lade Sie ein, sich dem "Hands-on Agile" Slack-Team anzuschließen und die Vorteile einer schnell wachsenden, lebendigen Gemeinschaft von agilen Praktikern aus der ganzen Welt zu genießen.

Nicht versäumen: Lernen Sie mehr über Produkt-Backlog Prinzipien im 12.000-köpfigen

Wenn Sie jetzt beitreten möchten, müssen Sie nur noch Ihre Anmeldeinformationen über dieses Google-Formular angeben, und ich werde Sie anmelden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Unterstützen Sie Ihr Team in Hinblick auf ChatGPT-Prompts, indem Sie auf den kostenlosen Scrum Anti-Patterns Guide verweisen:

Download the free Scrum Anti-Patterns Guide by PST Stefan Wolpers — Product Backlog Refinement First Principles — Berlin Product People GmbH Tags: Product Owner